Das Kreiskönigsschießen unterteilt sich in zwei Altersgruppen. Zum einen gibt es das Schießen für Jugendliche und zum anderen für Erwachsene. Beide unterscheiden sich wie folgt: Bei den Jugendlichen handelt es sich um einen Wettkampf, bei dem die Jugendschützen mit dem Luftgewehr freihändig zehn Schüsse abgeben und dabei versuchen, die Scheibe möglichst mittig zu treffen. Hierbei wird dann der beste Schuss gewertet.

Bei den Erwachsenen sieht der Wettkampf recht ähnlich aus, aber es gibt einen feinen Unterschied. Die Erwachsenen dürfen aufgelegt ihre zehn Schüsse abgeben.

Der mittigste Schuss wird ausgewertet und in sogenannten Teilern angegeben. Dieser gibt den Abstand des Schusses in hundertstel Millimetern von der Mitte der beschossenen Scheibe an.

Im Kreis Lübeck ist die Jugendabteilung der Lübecker Sportschützen besonders aktiv und schaffte, alle drei Plätze auf dem Treppchen für sich zu sichern.

Hoch motiviert gingen die Jugendlichen der Lübecker Sportschützen auf den Stand und hofften auf das Beste.

Dann kam es bei der Kreiskönigsproklamation zur Bekanntgabe der Ergebnisse mit der anschließenden Ehrung. Mit einem Teiler von 35,7 wurde Rebecca Schneider Kreisjugendkönigin und gewann somit die Kreisjugendkette. Der zweite Platz ist die sogenannte 1. Kreisjugendritterin, die von Rebeccas Schwester Julia Schneider mit einem Teiler von 110,3 belegt wurde und als drittes durfte sich Bernd Ole Heinrich als 2. Jugendritter mit einem Teiler von 123,9 freuen. Die Königin wird mit der Kreisjugendkönigskette geehrt und die Ritter werden mit Kreisritterorden ausgezeichnet. Anschließend gibt es kleine Präsente für die Gewinner.

Bei den Erwachsenen sah es dann wie folgt aus: Monika Hirn, die für den Verein Jäger und Schützen an den Start ging, schoss einen Teiler von 11,5 und sicherte sich damit die Kreiskönigskette. An ihrer Seite stehen Monika Plath, die für den Moislinger Schützenverein als 1. Kreisritterin hervorging (Teiler von 31,0). Ihr Vereinskollege Michael Resenhöfft wurde 2. Kreisritter mit einem Teiler von 38,3.

Anschließend wurden die starken Ergebnisse gemeinsam in freundschaftlicher Atmosphäre gefeiert.

(Vielen Dank an Bernd Ole Heinrich, welcher diesen Bericht verfasst hat!)

Hier ein Link zu den Ergebnislisten...

 

IMG 1481

 

IMG 1473